Oaxaca City: Eindrücke aus einer wunderschönen Stadt

Unanangenehme Ankunft in Oaxaca City Als wir in Oaxaca City ankommen, ist unser erster Eindruck der Stadt nicht umwerfend: die Hektik, die vielen Leute - eine ziemliche Reizüberflutung, nach dem wir uns an das ruhige Bergdorfleben in San Jose del Pacifico gewöhnt haben. "Warum haben wir hier bloss für 7 Nächte gebucht?" sind unsere ersten … Weiterlesen Oaxaca City: Eindrücke aus einer wunderschönen Stadt

Von Mazunte nach San Jose del Pacifico: vom Meer in die Bergen

Nach 8 Tagen in Mazunte ist es nun so weit: wir sind wieder bereit weiterzuziehen. Lange waren wir nun in der Hitze und jetzt freuen wir uns wieder auf eine kühlere Gegend: San Jose del Pacifico in den Bergen der "Sierra sur de Oaxaca". Wir fahren also wieder nach Pochutla und schnappen uns dort ein … Weiterlesen Von Mazunte nach San Jose del Pacifico: vom Meer in die Bergen

Der Markt von Pochutla – unser Geheimtipp.

Pochutla - an diesen Ort habe ich keine alzu guten Erinnerungen. Habe ich doch damals auf der Busfahrt von San Cristobal nach Puerto Escondido schon freudig gedacht, wir seien angekommen, doch: wir waren eben erst in Pochutla! Nach Puerto Escondido ging es noch rund 70 Km; mein Magen und ich hatten gar keine Freude. Doch … Weiterlesen Der Markt von Pochutla – unser Geheimtipp.

Versicherungen für Weltreise

Eine passende Langzeitreise-Auslandversicherung zu finden; das is doch ein Kinderspiel!? Eigentlich sollte es doch einfach sein, die passenden Versicherungen für eine Langzeitreise zu finden, zumal ja schon so viele Schweizer vor uns sich damit befasst haben müssen!? Wir sind ja nicht die ersten Schweizer, die für längere Zeit auf Reisen gehen!? Wenn du jedoch beginnst, … Weiterlesen Versicherungen für Weltreise

Begegnung am Strand von Mazunte: Patrick, „el gringo caliente“

Es ist ein weiterer schwülheisser Abend im Hostel Luciernaga in Mazunte. Wir haben etwas Leckeres gekocht, haben eher zu viel gegessen und sind eigentlich bereit, um schlafen zu gehen. Doch es kommt alles anders. "Kommt doch auch noch ein wenig an den Strand mit uns! Wir haben gerade 2 Mexikaner kennen gelernt und treffen uns … Weiterlesen Begegnung am Strand von Mazunte: Patrick, „el gringo caliente“

Oaxaca’s Küste um Mazunte: Wo sind die Krokodile, wo die Schildkröten? Empfehlungen und Erlebnisse

Mazunte - dieser Ort wurde uns mehrmals von anderen Reisenden empfohlen. Wir freuen uns darauf, ein paar Tage in diesem Ort zu verbringen und den Pazifischen Ozean zu geniessen. Wir nehmen also ein Collectivo (eine Art kleiner Bus, der viel von der lokalen Bevölkerung als Transportmittel genutzt wird) und müssen dann nach gut einer Stunde … Weiterlesen Oaxaca’s Küste um Mazunte: Wo sind die Krokodile, wo die Schildkröten? Empfehlungen und Erlebnisse

Hilfreiche Links und Buchtipps zu verschiedenen Themen auf einer einzigen Seite!

über Inspirationsplattform Du willst dich über ein bestimmtes Thema genauer informieren, doch hast du bisher im Internet noch nichts befriedigendes dazu gefunden?Dann bist du auf unserer Inspirationsplattform genau richtig! Wir haben bereits viel Vorarbeit geleistet und haben dass Internet nach relevanter hilfreicher Information durchsucht. Wie kann ich finanziell unabhängig werden? Wie blogge ich erfolgreich? Wie kann ich im … Weiterlesen Hilfreiche Links und Buchtipps zu verschiedenen Themen auf einer einzigen Seite!

Was würdest du bereuen, wenn morgen dein letzter Tag wäre?

Wir wagen zu behaupten, dass es uns Menschen nicht bewusst ist, dass wir jederzeit sterben könnten. So planen wir z.B. oft Jahre im Voraus, in der selbstverständlichen Annahme, dass wir dann noch leben werden. Doch was ist, wenn dies nicht so ist? Wenn du die meisten deiner Träume bis zur Pensionierung aufschiebst und es dann … Weiterlesen Was würdest du bereuen, wenn morgen dein letzter Tag wäre?

Bist du Maurer, Koch, Wirtschaftsprüfer? Oder bist du Fritz oder Frieda?

"Was machst du beruflich?" - uns ist aufgefallen, dass wir uns diese Frage in der Schweiz im Gegensatz zu z.B. Griechenland relativ schnell einmal nach dem obligaten "wie heisst du?" oder "wie gehts?" stellen. Was du beruflich machst, scheint einen sehr hohen Stellenwert zu haben. Es scheint fast so, als BIST du das, was du beruflich … Weiterlesen Bist du Maurer, Koch, Wirtschaftsprüfer? Oder bist du Fritz oder Frieda?

Wie das Curry auf der Busfahrt von San Cristobal nach Puerto Escondido in die Freiheit wollte

Wir geniessen unser letztes Abendessen in San Cristobal. Die letzten Medikamente gegen die Parasiten und die Salmonellen in unseren Bäuchen haben wir geschluckt. Fast 3 Wochen haben wir in San Cristobal verbracht, nun sind wir bereit um weiterzuziehen. Um 22:00 fährt unser Bus nach Puerto Escondido und wir freuen uns auf die rund 12 Stunden … Weiterlesen Wie das Curry auf der Busfahrt von San Cristobal nach Puerto Escondido in die Freiheit wollte

Lebst du dein Leben oder das Leben der Anderen?

Im Beitrag „Weltreise in die finanzielle Unabhängigkeit“ stelle ich mir die Frage „was genau würde ich tun, wenn Geld bei meinen Entscheidungen keine Rolle spielen würde?“. Nun habe ich jedoch realisiert, dass es nicht nur das Geld ist, dass mich häufig davon abhält, etwas zu tun, sondern auch die Angst vor der Bewertung anderer oder … Weiterlesen Lebst du dein Leben oder das Leben der Anderen?

Fütterst du den bösen oder den guten Wolf ?

Diese weise Geschichte eines Indianerhäuptlings besagt, dass jeder Mensch 2 Wölfe in sich trägt, die gegeneinander ankämpfen: ein böser Wolf und ein guter Wolf, welche symbolisch die negativen und die positiven Gefühle in uns darstellen. Welcher der beiden Wölfe gewinnt? Das entscheidest du: der Wolf, den du mehr fütterst. Du kannst also selbst steuern, welchen … Weiterlesen Fütterst du den bösen oder den guten Wolf ?

Mexiko, wir sind verzaubert! Erlebt mit uns, was Chiapas alles zu bieten hat

Palenque   Misol-Ha   Agua Azul   Roberto Barrios   San Cristobal ist magisch! Lasst euch selbst verzaubern: Lied und Video über San Cristobal de las Casas     Die Käfer von San Cristobal   Canyon del Sumidero   Chiflon Wasserfälle   Chamula   Und zum Schluss: Hopp Schwyz, hopp Mexiko         … Weiterlesen Mexiko, wir sind verzaubert! Erlebt mit uns, was Chiapas alles zu bieten hat

Schwarze Sepia-Spaghetti an einer Gorgonzola-Sauce mit Crevetten-Ceviche: Die Verführung der Trattoria Italiana in San Cristobal.

"Hola Chicos, soy Alessandro! Bienvenidos!" - mit diesen Worten empfängt uns Alessandro, der Besitzer der Trattoria Italiana in San Cristobal de las Casas in Chiapas, Mexiko. Er erklärt uns, dass in einer Trattoria mindestens 3 Komponenten handgemacht sein müssen, damit ein Restaurant sich "Trattoria" nennen kann.  Er  produziere aber mindestens 5 Komponenten selbst: so produziere er … Weiterlesen Schwarze Sepia-Spaghetti an einer Gorgonzola-Sauce mit Crevetten-Ceviche: Die Verführung der Trattoria Italiana in San Cristobal.

Erhören wir den Weckruf der Mayas?

Unser Guide Nathanel klatscht in die Hände. Als Echo hallt der Ton eines Vogels zurück. «Dies ist der Ton des Quetzals, des Nationalvogels von Guatemala!» erklärt er uns. Wir stehen in der Mitte zwischen zwei grossen Tempeln der Mayaruinen von Tikal im Norden Guatemalas. Gemäss Nathanael, haben die Mayas diese Tempel exakt so geplant, dass … Weiterlesen Erhören wir den Weckruf der Mayas?

Hopkins, Belize – wer sind denn Jack Sparrow und Easy-Breezy?

„Hopkins, the drinking village with a fishing problem“ – mit diesem Slogan sind die T-Shirts der Barkeeper der „driftwood-Beachbar“ bedruckt. Dieser Slogan bringt für für uns den Humor der Einwohner von Hopkins sehr gut auf den Punkt. Eigentlich kommen wir einfach hierhin, um das Mangofestival zu besuchen. Doch schliesslich ergeben sich in Hopkins so viele … Weiterlesen Hopkins, Belize – wer sind denn Jack Sparrow und Easy-Breezy?

Machen wir das „Richtige“?

Auf der Reise gibt es immer wieder Tage, an denen ich mich frage: Was machen wir hier eigentlich? Was soll das alles? Was bringt mir das? Soll ich nicht besser zurückkehren, etwas „Sinnvolles“ tun, mehr in die AHV einzahlen und täglich hart arbeiten, bis ich pensioniert bin? Wir Reisen ohne klaren Plan, ohne klares Ziel. … Weiterlesen Machen wir das „Richtige“?

Weltreise in die finanzielle Unabhängigkeit

Auf der Reise begegnen wir mehreren Personen, die ihre Reise gezwungenermaßen wegen Geldmangel früher als gewünscht abbrechen müssen. Da dann viele noch keinen anderen Weg sehen, gehen Sie in den alten Job zurück, obwohl dies sie gar nicht wirklich erfüllt. Auch ich habe noch etwas Bedenken, dass ich diese Reise aufgrund von Geldmangel früher abrechen … Weiterlesen Weltreise in die finanzielle Unabhängigkeit

William The Plastic Man- eine schöne Geschichte über Plastik

An der Lagune von Placencia treffen wir auf William Walton, einen Garifuna aus Independence. Dieser kreative Mann gibt weggeworfenen bunten Plastiktüten ein neues Leben. Er zieht und dreht aus Plastikstücken Fäden, die er dann zu schönen Armbändern verarbeitet, um diese zu verkaufen und seine Familie zu ernähren. Diese Armbänder sind einerseits witterungsfest, andererseits extrem stabil: … Weiterlesen William The Plastic Man- eine schöne Geschichte über Plastik

Belize

Gelassenheit, Musik, Lebensfreude, Slow motion groof, der Bruder Jamaikas, karibisches Meer, karibische Aromen - all das und noch viel mehr ist Belize! Wo das Auge hinreicht bunte Farben, überall ertönt Musik aus den Lautsprechern, eine Mischung aus Reggae, 2000er RnB and Soul- und Latinomusik. Die Menschen hier scheinen ihr Leben zu geniessen. Und so bunt … Weiterlesen Belize

Livingston und die toten Fische

Abfall und tote Fische an der Küste Die Küste von Livingston ist wunderschön, leider sammelt sich aber auch hier, wie in anderen Regionen von Guatemala, der Müll. Der ganze Strand ist voller Flipflops, Plastik etc. Echt traurig! Zudem liegen mehrere tote Fische am Strand. Zuerst denken wir, jemand hat diese soeben gefischt, doch beim Weiterlaufen … Weiterlesen Livingston und die toten Fische

Rio Dulce: tropisch und feucht

„Dulce, Dulce!“ rufen uns die kleinen Bengel zu, die bei uns bei einem Zwischenhalt auf dem Weg zum Rio Dulce für Süssigkeiten bettelten. Was für eine passende Einstimmung! Nach der schönen Fahrt von Lanquin über die Hügel bis zur Hafenstadt Rio Dulce fahren wir mit dem Boot auf dem Fluss (Rio Dulce) zum Roundhouse-Hostel. „Hey … Weiterlesen Rio Dulce: tropisch und feucht

Semuc Champey

Die Fahrt von Antigua bis Semuc Champey ist abwechslungsreich: Man fährt durch den nördlichen Teil von Guatemala City, dann geht’s weit herunter ins heisse Tiefland, dann wieder auf rund 1300 m hinauf, durch grüne, erfrischende Täler bis nach Coban. Doch das Highlight beginnt erst hier: die „Hauptstrasse“ ist ab hier nicht mehr geteert und besteht … Weiterlesen Semuc Champey

Paratyphus Salmonellen! kurzer Besuch im Hospital San Pedro in Antigua

Eine Woche nach einem Magendarm-Zwischenfall in San Marcos, fühle ich mich immer noch geschwächt. Mein Energielevel ist bei 20%. Kurze Spaziergänge von ein paar hundert Metern fühlen sich wie Hochleistungssport an. Weshalb ich mich entschliesse, in Antigua einen Arzt aufzusuchen. Vom Hospital San Pedro habe ich im Vorfeld sehr viel gutes gehört. Leute aus ganz … Weiterlesen Paratyphus Salmonellen! kurzer Besuch im Hospital San Pedro in Antigua

Markt von Chichicastenango: Eindrücke in Bildern

Immer donnerstags und sonntags ist in Chichicastenango der grosse Markt. Wir laufen eine Weile durch alle Strassen, doch wir sind von all den Reizen schnell einmal gesättigt, so dass wir es uns bald einmal auf der Terasse eines Cafes gemütlich machen, von wo wir das Geschehen beobachten. Leander Krontiris -  welt-erfahren -

Indian Nose: Sonnenaufgang und Banditen

Am Lago Atitlan hören wir sehr bald einmal alle von der „indian nose“ sprechen: ein Berg am Kraterrand des Sees, der von weitem wie die Nase eines Indianers aussieht. Von dort hat man einen tollen Blick zum Sonnenaufgang über den Lago Atitlan. In San Marcos und San Pedro sehen wir überall Reiseagenturen, die Touren dorthin … Weiterlesen Indian Nose: Sonnenaufgang und Banditen

Lago de Atitlan

Panajachel - komplett anders als erwartet Am Montag, 30. April 2018 machen wir uns mit einem Shuttle für 75 Quetzales (ca. 10 CHF) auf die ca. 3 Stunden lange Fahrt nach Panajachel. Alle Rucksäcke werden aufs Dach des kleinen Busses gespannt und werden durch die schwarz rauchenden Abgase der Camionettas (alte Schulbusse aus den USA, … Weiterlesen Lago de Atitlan

Heisse Lava!!! Volcan de Fuego

An unserem 2. Wochenende in Guatemala kommen 2 Freunde aus der Schweiz zu Besuch. Wir erklimmen zusammen mit den herzlichen Tourguides von "Gilmer Soy" den Volcan Acatenango (3976 M.ü.M). Zelte und Schlafsack wurden im Basecamp auf rund 3600m schon bereitgestellt und wir können von der Touragentour noch zusätzliche Jacken, Mützen und Handschuhe sowie Gestöcke (sehr … Weiterlesen Heisse Lava!!! Volcan de Fuego