Allgemein

In Argentinien ohne Gebühren zu Bargeld kommen – so geht’s

Argentinien ist ein wunderschönes Land – doch hier zu Bargeld zu kommen kann eine grosse Herausforderung sein.

Hohe Gebühren beim Abheben von Bargeld an den Bankautomaten

An den Bankautomaten können meist max. 4000 argentische Pesos auf einmal (ca. 100 CHF) abgehoben werden und dafür werden meist zwischen 280 – 400 Pesos Gebühren verrechnet. Also fast 10 % Gebühren!!
In unserem Fall können wir plötzlich überhaupt kein Geld mehr abheben, da die Bank das Geoblocking der Maestro-Karte nicht mehr aufheben kann.
Wir versuchen so oft wie möglich mit der Kreditkarte zu bezahlen…doch diese Bezahlungsart wird längst nicht überall akzeptiert, da die Geschäfter bis zu 15 % Gebühren zahlen müssen.
Wir brauchen also dringend Bargeld, aber wir können nichts abheben!

Wie kommen wir in Argentinien bloss zu Bargeld?

Als erste Lösung hilft uns vorerst nur die Travelcash-Karte von Swissbankers; allerdings bezahlen wir so nebst den Gebühren der lokalen Banken auch noch die 5 CHF / Abhebung, also auch keine Dauerlösung.
Doch dann bekommen wir von einem Hostelbesitzer einen genialen Tipp:
„geht doch gegenüber im Casino mit der Kreditkarte Geld kaufen! So bekommt ihr Geld mit dem aktuellen Wechselkurs und müsst keine Gebühren zahlen!“

Wie wir im Casino von Mendoza ganz einfach ohne Gebühren Bargeld erhalten haben

  1. Ich frage die Person bei der Sicherheitskontrolle, wo ich Geld mit der Kreditkarte kaufen kann („donde puedo comprar dinero con tarjeta?“)
  2. Der Mann an der Kasse fragt mich, wie viel Geld ich brauche und sagt, dass ich max. 10 000 Pesos bekommen kann.
  3. Ich gebe ihm meine Kreditkarte und die Kopie meines Passes und bekomme gegen Unterschrift ohne Probleme die 10 000 Pesos! Und dies ohne Bankgebühren!! (also nur die 1.75 % Kreditkartengebühren, die ich bei Käufen mit der Kreditkarte bezahlen

Wir wissen noch nicht, ob dies in jedem Casino in jeder Stadt Argentiniens funktioniert, doch ein Versuch ist es sicher Wert.

Zusammenfassung: wie du in Argentinien Bargeld (fast) ohne Gebühren bekommst

  1. In einer grossen Stadt in einem Casino mit der Kreditkarte Geld kaufen gehen
  2. Weitere, sehr gute Option: genügend US Dollar mitnehmen! Die kannst du laufend überall zum aktuellen Kurs wechseln, was sehr hilfreich ist, da der argentinische Peso (ARS) aktuell laufend an Wert verliert
  3. Wenn du keine Dollar mehr hast und kein Casino in der Nähe ist: Abhebung mit der Maestrokarte
  4. Wenn die Maestrokarte nicht akzeptiert wird: als Notfalllösung Abhebung mit der Travelcashkarte von Swissbankers

Was habt ihr für Erfahrungen in Argentinien gemacht? Wie habt ihr günstig Bargeld erhalten? Kennt ihr noch weitere Optionen? Hat sich inzwischen etwas geändert? Wir sind dankbar für euer Feedback.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »